auktionshaus KENDZIA Hamburg – Auktionen seit 1971
auktionshaus-KENDZIA-Hamburg

Freiverkauf – KORPUS- UND BESTECKSILBER

Freier Verkauf

1 2 3 4 >
bestellenfrage stellen

Objekt Nr: 1121-6

Hohe Vase mit facettierter Wandung, Silber 800, 285g, H. 26cm, seitlich gerissen

Ausrufpreis: € 140,-
(inkl. Aufgeld & MwSt.: € 165,98)

bestellenfrage stellen

Objekt Nr: 1121-7

Martellierter Pokal, graviert: "Kegelklub "Hansa" 1875-1928", BWKS, Silber 835, 243g, H. 21,5cm, leichte Druckstellen

Ausrufpreis: € 150,-
(inkl. Aufgeld & MwSt.: € 177,84)

bestellenfrage stellen

Objekt Nr: 753-37

Fünfarmige Girandole im Dresdner Hofmuster auf rundem Stand, Silber 800 (gefüllt), H. 23cm

Ausrufpreis: € 400,-
(inkl. Aufgeld & MwSt.: € 474,24)

bestellenfrage stellen

Objekt Nr: 753-43

6 Schlichte Untersetzer mit geschliffenem Glas Boden und Silber 925 Montierung, Ø 8cm, leichte Druckstellen

Ausrufpreis: € 100,-
(inkl. Aufgeld & MwSt.: € 118,56)

bestellenfrage stellen

Objekt Nr: 1191-17

3 Teile Spätbiedermeier Teeservice in Knorpel Façon mit Volutengriffen, Silber 12 Lot, 906g, H. 9-15cm, z.T. defekt

Ausrufpreis: € 400,-
(inkl. Aufgeld & MwSt.: € 474,24)

bestellenfrage stellen

Objekt Nr: 1022-18

Eckiges Tablett mit gewelltem Rand, Wilkens, Silber 835, 145g, 20x20cm

Ausrufpreis: € 80,-
(inkl. Aufgeld & MwSt.: € 94,85)

bestellenfrage stellen

Objekt Nr: 1022-21

Leuchter in barocker Form, Wilhelm Binder, Silber 925, gefüllt, H. 26,5cm, leichte Druckstellen

Ausrufpreis: € 170,-
(inkl. Aufgeld & MwSt.: € 201,55)

bestellenfrage stellen

Objekt Nr: 1064-26

Trigonale Midcentury Schale mit Rillenrand, Jakob Grimminger, Silber 835, 321g, 21x21cm, am Boden graviert

Ausrufpreis: € 150,-
(inkl. Aufgeld & MwSt.: € 177,84)

1 2 3 4 >

About Us

The auction house Kendzia, which emerged from an antique trade that had existed since the 1920s, has enriched the Hamburg auction landscape since 1971. The founders Klaus D. and Brigitte Kendzia have built up an excellent reputation in this sector over the decades of their activity.

Today the house is run by the publicly appointed and sworn auctioneer, appraiser and art expert Eva-Maria Uebach-Kendzia. After studying art history, cultural anthropology and museum management in Hamburg and Vienna, she joined her parents’ business in 1997. She and her husband Karl Uebach have been running the auction house since 2016 with a great deal of expertise and competence. The family-run house is characterised by utmost discretion, solidity and flexibility.